www.thm-carbon.de > Auszeichnungen

Auszeichnungen

10.09.2014:

THM Faserverbund-Technologie GmbH ausgezeichnet mit Gütesiegel des deutschen Stifterverbandes

Seit 20 Jahren forscht die THM Faserverbund-Technologie GmbH an der optimalen Bauteilgestaltung von Faserverbundwerkstoffen. Die exakte Ausrichtung der Carbonfasern nach den Kraftlinien schafft eine optimale Nutzung des Potentials des Werkstoffes. Nach dem Prinzip der Struktur von Knochen aus der Umwelt werden Fertigungsverfahren zum bestmöglichen Ergebnis eines Formteiles bei minimalem Materialeinsatz realisiert. Hierfür ist THM nun mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet worden.

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergibt 2014 zum ersten Mal die Auszeichnung „Innovativ durch Forschung“. Von den 3,5 Millionen deutschen Unternehmen betätigt sich nur ein Prozent im forschenden Bereich. Wer forscht, kann neues entdecken und Wachstum schaffen. Daher zeichnet der Stifterverband sich engagierende Unternehmen aus: THM Faserverbund-Technologie ist stolz dazu zugehören.

Das Team rund um den Geschäftsführer Thomas Mertin arbeitet bei verschiedensten Forschungs- und Analysevorhaben mit. So ist z.B. 2013 die BASF über das Designstudio Ding3000 mit der Konzeptidee „Concept 1865“ an THM herangetreten. Herausforderung und Ziel war es, die Geometrie und Funktionsweise der ersten Pedalräder auf Basis der modernen Kunststoffe in Kohlefasern als Anschauungsprojekt für neue Anwendungen und Produktideen zu realisieren. Insgesamt sind 24 innovative Werkstoffe an dem modernen

E-Bike zum Einsatz gekommen, die insbesondere vor dem Hintergrund der Elektromobilität künftig an Bedeutung gewinnen werden. „Es ist mir sehr wichtig, von der Natur als Vorbild zu lernen und diese Vorzüge in einen praktischen Nutzen technischer Produkte  umzusetzen. Die Auszeichnung „Innovativ durch Forschung“ macht uns sehr stolz und zeigt, dass wir den richtigen Weg gehen“, kommentiert Thomas Mertin das Gütesiegel.

Über THM:
Die THM Faserverbund-Technologie GmbH entwickelt und fertigt seit 1993 Komponenten vornehmlich aus carbonfaser-verstärktem Kunststoff. Erfahrung und hohe Ansprüche an den eigenen Qualitätsstandard sind die entscheidende Basis für herausragende Produkte. Alle Fahrradkomponenten von THM-Carbones (Eigenmarke der THM Faserverbund-Technologie GmbH) markieren das derzeit technisch Machbare. Diese Unternehmensphilosophie schafft die leichtesten und dabei belastbarsten Carbon-Komponenten – in vollem Maße auf den Kunden anpassbar und individualisierbar.

Über Thomas Mertin:
Dipl. Ing. Thomas Mertin ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der THM Faserverbund-Technologie GmbH. Gleichzeitig ist er als Referent und Honorardozent auf Anfrage tätig, wie z.B. für den DVM (Deutscher Verband für Materialforschung und –prüfung e.V.), das SKZ (Süddeutsche Kunststoff-Zentrum) oder fahrrad.markt.zukunft (Fachkongress der Fahrrad-Branche). Darüber hinaus hält er Fachvorträge im Rahmen wissenschaftlicher Studien.

Pressekontakt:
THM Faserverbund-Technologie GmbH, Stefan ter Haseborg, commercial manager Tel.: +49 (0)4338/9993-0 E-Mail: info@thm-carbon.de  

facebook:
www.facebook.com/pages/THM-Carbones/258179701035704?ref=hl